Fein Backware – der Butterkuchen

Sie brauchen ein schnelles und gutes Rezept für eine Nachspeise? Dann sollten Sie diesen Rezepttipp in Anspruch nehmen. Mit geringem Aufwand können sie einen Kuchen backen, der noch dazu sehr gut schmeckt. Den Butterkuchen.

Zu den „Feinen Backwaren“ gehört auch der Butterkuchen. Dieser Kuchen ist ein Blechkuchen bestehend aus Hefeteig, Butterstückchen und Zucker. Ebenfalls werden Mandeln hinzugefügt, welche viel Ballaststoffe, Eiweiß, Mineralstoffe, Vitamine B, E und Beta-Karotin, Folsäure und ungesättigte Fettsäuren enthalten. Außerdem liefern Mandeln Calcium und blutbildendes Eisen. Dieser Allrounder ist eine Kombination aus gesunden Fetten sowie Vitaminen und fördert die Konzentration.

Zutaten für 16 Stück (Backblech)

Utensilien:

  • Backblech

Hefeteig:

  • 375 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 75 g Zucker
  • ca. 1 Prise Salz
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 75 g weiche Butter
  • 1 Ei

Belag:

  • 100 g Butter
  • 4 EL Holundersirup oder Limettensirup
  • 100 g Zucker
  • 100 g gehackte Mandeln oder gehobelte Mandeln
  • Nach Gusto zusätzlich 5 Äpfel hobeln und mit Zimt und Zucker bestreuen

Noch dazu:

  • Butter für das Blech

Die Zubereitung

  1. Zuerst für den Hefeteig Mehl und Hefe in einer Schüssel mischen. Die restlichen Zutaten zugeben und den Teig ca. 10 Minuten mit den Knethaken des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine gut verkneten. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. (Backofen bei 40 °C).
  1. Daraufhin das Backblech mit Butter einfetten und den Teig darauf ausrollen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und nochmals zugedeckt gehen lassen.
  1. Nun für den Belag die Butter mit Sirup verrühren. Dann die Buttermischung portionsweise auf dem ausgerollten Teig verteilen. Die Hälfte des Zuckers und anschließend die Mandeln mit dem restlichen Zucker darüberstreuen.
  1. Abschließend das Backrohr mit Umluft bei 200° C vorheizen.

Butterkuchen: Backen mit 180 °C Umluft bei 200 °C vorheizen und 10 Minuten backen.